Kopfbild

Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen in der SPD Breisgau-Hochschwarzwald

Grenzenüberschreitende Zusammenarbeit

Pressemitteilungen

Auf Initiative der Homosexualité et Socialisme (H.E.S.) der elsässischen Sozialisten (PS) wurde mit dem Landesverband der Schwusos Baden- Württemberg eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit vereinbart. Zum 50- jährigen Jubiläum des Elysee- Vertrages trafen sich die Genossinnen und Genossen aus Frankreich mit den Schwusos Baden- Württemberg zu einer ersten gemeinsamen Landesvorstandsitzung. Bei diesem Treffen wurden die Gäste der H.E.S. außerdem zum CSD Karlsruhe eingeladen. Am CSD Karlsruhe nahmen beide Gruppen an der Demo- Parade und dem anschließenden Hoffest teil.

Zum Gegenbesuch bei der „Marche des Visibilités“ in Straßburg wurde ankündigt, erstmals gemeinsame Forderungen zur Europawahl aufzustellen. Gerade die zunehmende Homophobie in zahlreichen osteuropäischen Staaten muss Konsequenzen in der Europapolitik haben. Im Hinblick auf die neuen Gesetze in Russland muss die Europäische Union eine konsequentere Haltung einnehmen und die Rechte der LGBTI in EU- und Nicht-EU-Ländern stärken. Dass es auch in Ländern mit einer längeren Tradition der Gleichstellung immer wieder zu Rückschlägen kommen kann, zeigten zuletzt die Proteste in Frankreich. Gleichzeitig ist das Land mit seiner konsequenten Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare Vorbild für Europa.

Höhepunkt des Besuchs in Straßburg war die persönliche Begegnung mit der französischen Justizministerin Christiane Taubira. Sie wünschte uns eine gute und langjährige Freundschaft.

Vorstand der Schwusos (Baden Württemberg)
Hans-Peter Alter (Vorsitzender)
Sabine Berger (Stellv. Vorsitzende)

 

Homepage AG für Akzeptanz und Gleichstellung

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

real madrid rotes trikot

post.php?action=reply real madrid rotes trikot http://dfb-trikot-lukas-podolski.youaresomebody.org

Autor: real madrid rotes trikot, Datum: 27.09.2013


DrQporUJhCdYJ

It surprises me that so many coiemnaps have been so willing to set up operations in Asia, in fact farm out most of their work to local contractors. You would think a company would guard its trade secrets, but now they mostly seem interested in marketing their products, not producing them.

Autor: Sandeep, Datum: 21.09.2013


fcplnEkpystx

Gents,There must be something more benihd this German accusation. Why would Chinese spyOn German industries when they have an open field in US industrial development? Does Germany have some great industrial production secrets? Something surpassing what the US does? I do not think so.There has to be something about competition with the industrial goods from china which are now all over the US

Autor: Halim, Datum: 21.09.2013


eMIUkeUsfnSQT

There's a terrific amount of knowdelge in this article!

Autor: Jerm, Datum: 19.09.2013


LohluqSbBFRXZHpCEk

These topics are so cosiunfng but this helped me get the job done.

Autor: Bill, Datum: 19.09.2013


 

BUNDESTAG WAHLKREIS 281

Gernot Erler

 

LANDTAG WAHLKREIS 47

Gabi Rolland

 

LANDTAG WAHLKREIS 48

Christoph Bayer

 

EUROPA

Unsere Abgeordneten aus Baden-Württemberg:

Evelyne Gebhardt   

Peter Simon          

 

Nachrichten des "Vorwärts"

 Logo des "Vorwärts"